BYK Additives & Instruments

Additive für Klebstoffe und Dichtungsmassen



Heutzutage ist das Kleben als verbindendes Element aus vielen hochmodernen Industriezweigen – beispielsweise der Automobilindustrie oder der Elektroindustrie – nicht mehr wegzudenken. Als innovatives Fügeverfahren ersetzt es zunehmend die klassischen Fügeverfahren wie das Schweißen, das Schrauben oder das Nieten. BYK ist Ihr kompetenter Technologiepartner, wenn es darum geht, Klebstoffe und Dichtungsmassen gezielt in ihren Eigenschaften zu verbessern.

BYK bietet Additive für alle Arten von Klebstoffsystemen an. Angefangen bei Produkten für den Bereich der wässrigen Dispersionsklebstoffe bis hin zu den lösemittelhaltigen Systemen oder lösemittelfreien Reaktivsystemen wie etwa Polyurethane, Epoxide, Acrylate und silanterminierte Polymere. Auch für den Bereich der Heißklebstoffe erweitert BYK kontinuierlich sein Additiv-Portfolio.

Aus der Gruppe der Entschäumer sind sicherlich die silikonfreien Polymerentschäumer am interessantesten für den Klebstoffbereich. Durch den Einsatz der flüssigen Rheologieadditive kann gezielt ein thixotropes oder pseudoplastisches Verhalten eingestellt werden. Die Netz- und Dispergiermittel helfen, Füllstoffe und Pigmente zu dispergieren, durch Viskositätsreduktion einen höheren Füllgrad zu erreichen und die Bildung von Bodensätzen zu verhindern. Eine bessere Untergrundbenetzung – zum Beispiel von Silikonträgerfolien oder Kunststoffteilen – wird durch die Oberflächenadditive erreicht. Und schließlich helfen die Wachsadditive von BYK, dass Heißklebstoff-Granulate frei rieselfähig bleiben und nicht kompaktieren. Zudem erfüllt eine Vielzahl der BYK Additive die Anforderungen an verschiedene Lebensmittelrichtlinien (EU/FDA).

Weiterführende Links

Alle BYK Empfehlungen für Additive für Klebstoffe und Dichtungsmassen