BYK Additives & Instruments

Geretsried, 17.08. 2011

BYK-mac und smart-chart ermöglichen die Verwendung von digitalen Farbstandards

BYK-mac und smart-chart ermöglichen die Verwendung von digitalen Farbstandards

BYK-Gardner – weltweiter Partner der Automobil-, Lack- und Kunststoffindustrie zur Qualitätskontrolle von Farbe, Appearance und physikalischer Eigenschaften – stellt eine neue Funktion in der Datenanalyse Software smart-chart vor: die Verteilung von digitalen Standards innerhalb der gesamten Lieferkette.

Bisher mussten Farbstandards mit jedem Farbmessgerät einzeln eingemessen werden, was bedeutete, dass die beteiligten Parteien unterschiedliche Masterbleche verwendeten oder sich an einer Stelle treffen mussten, um das gleiche Blech einzumessen. Eine sehr zeitaufwendige Vorgehensweise, die zusätzlich die Fehlerquelle von unterschiedlichen oder abgenutzten Masterblechen beinhaltet.

Dank der herausragenden Geräteübereinstimmung des BYK-mac – nachgewiesen von allen bedeutenden Automobilherstellern – hat sich dies nun geändert! Der patentiert Einsatz der LED Lichtquellen im BYK-mac resultiert in einer unüber-troffenen Stabilität und außergewöhnlichen, langen Lebensdauer (10 Jahre Garantie). Diese neue Lichtquelle garantiert präzise und wiederholbare Messergebnisse und eine exzellente Geräteübereinstimmung.

Die Spektraldaten eines Standards können digital auf andere BYK-mac Geräte übertragen werden, indem der Farbstandard im Standardmanagement Modul als „Master“ definiert wird. Die Masterstandards können in eine Datei exportiert und importiert werden und so per Email weltweit an alle Produktionsstandorte und Lieferanten verschickt werden.

Die Verwendung von digitalen Standards vereinfacht den Aufbau eines nahtlosen Farbmanagement-Systems innerhalb der gesamten Lieferkette. Dies ist ein großer Vorteil, da sich damit alle Beteiligten auf den gleichen Masterstandard beziehen, ohne ihn physikalisch einmessen zu müssen.

Darüber hinaus bietet die BYK-Gardner smart-chart Software folgende Vorteile:

- Moderne und intuitive Software, die Farb- und Appearancedaten in einer Datenanalyse-Software speichert.

- Leistungsstarke Standardverwaltung zur Festlegung aller erforderlichen Farb- und Appearanceparameter mit Pass/Fail Toleranzen. Kundenspezifische Skalen der großen Automobilhersteller sind bereits vordefiniert.

- Erstellen von “Organizern” zur sicheren Probenidentifikation und menügeführten Bedienung am Gerät. Mit Hilfe von Produktgraphiken lässt sich der Prüfablauf leicht festlegen.

- Detallierter Analysebericht für einzelne Testserien mit nur einem Klick. Die Messwerte außerhalb der Spezifikation werden sowohl in der Produktgraphik als auch in einer übersichtlichen Datentabelle hervorgehoben.

- Vorgefertigte Prüfberichte in Excel mit graphischer Darstellung aller gemessenen Parameter.

Weitere Informationen gibt es bei: BYK-Gardner GmbH, Postfach 970, D-82534 Geretsried, Tel. (+49) 0-800-gardner oder +49/8171/3493-0