BYK Additives & Instruments

19.12.2011

Neues Additiv aus dem Hause BYK: CERAFLOUR® 1000

Neues Additiv aus dem Hause BYK: CERAFLOUR® 1000

Stärke und Glucose verwandeln sich durch Bakterien in ein Biopolymer

BYK Additives & Instruments hat mit CERAFLOUR® 1000 ein neues Additiv mit wachstypischen Eigenschaften entwickelt. Es stellt aufgrund seiner regenerativen Rohstoffbasis eine mehr als interessante Alternative zu natürlichen und synthetischen Wachsen dar. Letztere basieren auf endlichen, petrochemischen Ressourcen. Das BYK-Additiv entsteht dank Biotechnologie unter Zuhilfenahme von Bakterien. Es eröffnet eine neue Perspektive für den Einsatz von Biotechnologie in der Beschichtungsindustrie.

Ein weiterer großer Vorteil ist die Vielseitigkeit von CERAFLOUR® 1000. Das Additiv ist geeignet für alle Systeme: wässrige, strahlenhärtende, lösemittelfreie und lösemittelhaltige. Es sorgt für eine effiziente Mattierung und bringt zugleich einen Soft-Touch-Effekt mit sich. Zudem weisen Systeme, in denen CERAFLOUR® 1000 eingesetzt wird, eine hohe Transparenz sowie eine verbesserte Kratzfestigkeit auf.

Mit CERAFLOUR® 1000 setzt BYK sein Greenability-Konzept konsequent fort und entwickelt für seine Kunden exzellente Additive für umweltfreundliche Systeme bei gewohnter BYK-Qualität.