BYK Additives & Instruments

Wesel, 20. Februar 2014

BYK: Interne Kick-off-Vertriebstagung gibt Impulse für 2014

„Das Jahr 2014 startete für mich mit dieser wirklich einzigartigen Veranstaltung in Deutschland – kurzweilig, informativ und vor allem interaktiv. Frontal-Präsentationen im klassischen Format kamen so gut wie gar nicht vor“, so Bruce Seeber, Leiter Key Account Management, BYK USA.

In einer zweitägigen Vertriebskonferenz in Wesel und Duisburg traf sich das weltweit erweiterte Sales & Technical Service Team von BYK Additives & Instruments erstmals nach der Akquisition des Rheologie-Geschäftes von Rockwood, um sich über aktuelle Additiv-Anwendungen und Markttreiber zu informieren und daraus Verbesserungspotenziale für lokale Kundenprojekte abzuleiten.

Die über 300 Teilnehmer aus rund 30 Ländern erhielten darüber hinaus tiefergehende Informationen über Produkte und Dienstleistungen für die etablierten und für die neuen Geschäftsfelder, die sich aus dem Zukauf und der Zusammenlegung der für BYK traditionellen und der neuen Produkte und Märkte ergeben. Für das Vertriebsteam ist dies die Basis für eine kompetente und umfassende Beratung der Kunden.

Auf 16 Themeninseln standen überdies der gegenseitige Wissensaustausch sowie ein interdisziplinäres Vernetzen unter den Teilnehmern im Vordergrund. Die Resonanz auf das innovative Meeting-Format war äußerst positiv.

  

Blick auf zwei Themeninseln der BYK-Vertriebstagung 2014

„Mit diesem innovativen und interaktiven Meeting-Format wollten wir der deutlich vergrößerten Anzahl an Vertriebskollegen und der Portfolio-Erweiterung Rechnung tragen und ich freue mich über das hervorragende Feedback aus dem Teilnehmerkreis. Das vermittelte Wissen und die Impulse aus dieser Tagung werden wir alle nun in Kundenprojekten einfließen lassen“, resümierte Gerd Judith, für Marketing & Sales zuständiges Mitglied der Geschäftsführung von BYK Additives & Instruments.