BYK Additives & Instruments

Geretsried, 21.10.2014

haze-gard i: Der objektive Maßstab für klare Durchsicht

haze-gard i: Der objektive Maßstab für klare Durchsicht

BYK-Gardner haze-gard i

BYK-Gardner – weltweiter Partner der Automobil-, Lack- und Kunststoffindustrie zur
Qualitätskontrolle von Farbe, Appearance und physikalischer Eigenschaften 
stellt ein neues Hazemeter zur objektiven Messung von Gesamttransmission, Trübung und
Bildschärfe nach ASTM und ISO Prüfmethode vor: haze-gard i. 

 

Die Messung der Gesamttransmission und der Trübung wird in zwei internationalen Normen definiert.
Nach ASTM D1003 muss Lichtart C und A verwendet und ohne Kompensation gearbeitet werden.
ISO 13468 hingegen fordert Messungen für D65 mit Kompensation. Das neue haze-gard i zeigt alle
Ergebnisse für beide Prüfmethoden simultan an – gut vorbereitet für jede Kundenspezifikation. 

 

Die herausragende Genauigkeit und Wiederholbarkeit des haze-gard i wird durch eine hochmoderne Optik
und leistungsstarke LED-Technologie garantiert. Referenzstrahl, Autodiagnose, automatische,
langzeitstabile Kalibrierung und 10 Jahre Garantie auf die Lampenbrenndauer machen das Messgerät
sehr anwenderfreundlich und sicher für viele Jahre.

 

Der offene Probenraum des haze-gard i erlaubt ein uneingeschränktes Arbeiten, um
Produkte jeder Größe zu analysieren. Kleine und große Proben können schnell
ausgetauscht, positioniert und ohne Einfluss des Umgebungslichtes gemessen
werden. Ein vielseitiger Probenhalter für Folien und Platten ist jetzt im
Lieferumfang enthalten und optionale Probenhalter für Taberabrieb-Tests und
Küvetten für Flüssigkeiten sind verfügbar. Um eine möglichst hoher Flexibilität
zu gewährleisten, kann das Gerät horizontal oder vertikal aufgebaut werden. 

 

Ein großes, farbiges Touch-Display mit Symbolen zur Auswahl der Menüfunktionen und
Messung auf Knopfdruck ermöglichen eine intuitive und einfache Bedienung, egal
welche Aufgaben bewältigt werden müssen. Für einen effizienten Arbeitsablauf
können die Messdaten direkt im haze-gard i statistisch analysiert oder an die
Software smart-lab haze übertragen werden. In smart-lab haze  können Messdaten
in Trendgraphiken über die Zeit dargestellt und so die Prozessstabilität bewertet werden.
Der Datentransfer vom Gerät zum PC erfolgt entweder über USB-Kabel,
durch direkte LAN-Verbindung mit einem Netzwerk oder durch Abspeichern auf
einem USB-Stick.

 

Weitere Informationen gibt es bei: BYK-Gardner GmbH, Postfach 970, D-82534 Geretsried, Tel. (+49)
0-800-gardner oder +49-8171-3493-0