BYK Additives & Instruments

Geretsried, 31.01.2017

BYK-Gardner smart-chart Software – Nächste Generation

BYK-Gardner smart-chart Software – Nächste Generation

BYK-Gardner smart-chart Software

BYK-Gardner – weltweiter Partner der Automobil-, Lack- und Kunststoffindustrie zur Qualitätskontrolle von Farbe, Appearance und physikalischer Eigenschaften – stellt neue Funktionen in der innovativen Datenanalyse Software smart-chart vor.

Verpassen Sie auf keinen Fall die neue Generation der BYK-Gardner Datenanalyse Software smart-chart! 

Um ein einheitliches Erscheinungsbild auf Dauer zu garantieren und proaktiv Maßnahmen ergreifen zu können, sobald Farbe oder Glanz beginnen zu driften, muss die Stabilität des Prozesses überwacht werden. Dafür ist es notwendig, eine repräsentative Anzahl von Messungen durchzuführen und große Datenmengen zu analysieren. Die neue Generation der Software smart-chart bietet viele neue Funktionen, mit denen statistische Auswertungen ein Vergnügen sind.

Eigene Berichte in Excel erstellen
Eine Pivot-Funktion ermöglicht die individuelle Anordnung der Daten in Excel. Parameter, die in Reihen und Spalten dargestellt werden sowie ihre Reihenfolge können bestimmt werden, z.B. horizontale vor vertikalen Prüfzonen. Die Filterkriterien sind abhängig von der Erstellung des Organizers und können abgespeichert werden. Verschiedene statistische Parameter (Mittelwert, Anzahl, min, max…) sind auswählbar. 

Manuelle Eingabe von zusätzlichen Parametern und Skalen
Bei der Datenübertragung können zusätzliche Information wie z.B. die Schichtdicke pro Prüfzone eingegeben werden. Diese Parameter werden in allen Analyseberichten angezeigt und können ausgedruckt oder nach Excel übertragen werden.

Datenanalyse aus mehreren Datenbanken
Daten aus mehreren Datenbanken sind kombinierbar, z.B. Karosse und Stoßfänger. Bei der Auswahl müssen die benötigten Datenbanken einfach markiert werden und unterschiedliche Prüfzonen können im Trend-Vergleich-Bericht verglichen werden. Die Daten werden in der CIELAB-Graphik als unterschiedlich farbige Wolken angezeigt. 

Neues Modul für BYK-mac i: smart-inline
Dieses neue Modul ist für Anbauteile-Lieferanten von Interesse. BYK-mac i wird online mit dem PC verbunden und ermöglicht so die Farbkontrolle direkt an der Produktionslinie. Die Probenidentifikation erfolgt entweder durch manuelle Auswahl oder mittels eines Barcode Readers. Die Ergebnisse werden automatisch auf einem zusätzlichen Monitor angezeigt. Bei “Pass” wird ein grüner Punkt angezeigt. Bei “Fail” werden für den Messwinkel mit der größten Abweichung die letzten 20 Messungen inklusive Toleranzgrenzen graphisch dargestellt.

Weitere Informationen zu Ihrem kostenlosen Update auf smart-chart 4.1 gibt es bei BYK-Gardner GmbH, Postfach 970, D-82534 Geretsried, Tel. (+49) 0-800-gardner oder +49/8171/3493-0 oder im Internet: http://www.byk.com/instruments