BYK Additives & Instruments

BYK Additives & Instruments

BYK Additives & Instruments ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der Additive und Messinstrumente.

Additive sind chemische Zusatzstoffe, die, schon in geringen Mengen dosiert, Produkteigenschaften wie die Kratzfestigkeit oder den Glanz von Oberflächen verbessern. Das Fließverhalten von flüssigen Materialien lässt sich durch Additive so einstellen, dass optimale Bedingungen für problemlose  Herstell- und Applikationsprozesse gegeben sind.

Die Lack-, die Druckfarben- und die Kunststoffindustrie gehören zu den Hauptabnehmern von BYK-Additiven. Doch auch bei der Fördertechnik Öl und Gas, der Herstellung von Pflegemitteln, der Herstellung von Klebstoffen und Dichtmassen sowie in der Bauchemie verbessern BYK-Additive die Produkteigenschaften und Herstellprozesse.

Prüf- und Messinstrumente von BYK beurteilen effektiv die Qualität von Farbe, Glanz und  Erscheinungsbild sowie die physikalischen Eigenschaften von Lack-, Kunststoff- und Papierprodukten und sind wesentlicher Bestandteil der Qualitätssicherung.

Als weltweit tätiges Spezialchemieunternehmen verfügt BYK über Produktionsstätten in Wesel, Kempen, Moosburg und Schkopau (Deutschland), Deventer, Denekamp und Nijverdal (Niederlande), Widnes (Großbritannien), Wallingford, Chester, Gonzales, Louisville, Rochester Hills (USA) und Tongling (China).

Im oberbayrischen Geretsried ist der Instrumentenbereich von BYK (BYK-Gardner) angesiedelt.

Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit rund 2.055 Personen und gehört zur ALTANA Gruppe.