Page 33

BYK_B3_Labore_DE

Anwendungsgebiet Kalthärtende Systeme Spezialisten, die Sie in Form bringen Oberflächlich betrachtet, kann nahezu dungen. An zwei Faserspritzanlagen jedes Produkt zum Problem werden. lassen sich in unseren Laboren sämtliche Dies gilt besonders auch für Bootskör- Kundenprobleme nachstellen. In repro- per, Swimmingpools oder Badewannen duzierbaren Test- und Prüfreihen entwi- aus glasfaserverstärkten Kunststoffen ckelt sich daraus eine jeweils optimierte (GFK). Sie werden aus Kalthärtenden Additiv-Auswahl und -Dosierung. Im Systemen hergestellt. Mit unseren Ad- Ergebnis bedeutet dies: perfekte Ap- ditiven für diese Kunststoffgruppe sor- plikationseigenschaften, gleichmäßige gen wir dafür, unseren Kunden – und und stabile Farbtöne und Verläufe, re- letztlich den Endverbrauchern – ein duzierte Lufteinschlüsse und optimierte optimales Produkt in puncto Stabilität Styrolemissionen. oder Oberflächenbeschaffenheit und Verarbeitung zu bieten. Um diesem Die dabei entwickelten Rezepturen hohen Anspruch gerecht zu werden, kann der Kunde anschließend auf sei- simulieren wir in unseren Laboren bei- nen Anlagen unter Produktionsbedin- nahe täglich die Alltagssituation in der gungen nachvollziehen. Von dieser ge- Produktion unserer Kunden. sammelten Erfahrung profitieren nicht nur unsere weltweiten Standorte. Im Die leichten und stabilen glasfaserver- Rahmen technischer Serviceanfragen stärkten Kunststoffe können nahezu sowie durch Schulungen und Seminare jede Form annehmen. Diese Kombina- geben wir praxisorientiertes Wissen re- tion von Vorzügen prädestiniert sie für gelmäßig und gerne an unsere Kunden die vielfältigsten technischen Anwen- weiter. Herstellung eines Prüfkörpers Spritzkabine Vakuuminfusion 33


BYK_B3_Labore_DE
To see the actual publication please follow the link above