Page 39

BYK_B3_Labore_DE

Anwendungsgebiet Klebstoffe und Dichtungsmassen Damit zusammenhält, was zusammengehört Die Effektivität von Klebstoffen hängt Mit unserer Materialprüfmaschine kön- Zum Testen des Fließverhaltens dient von mehreren Faktoren ab. Sie müssen nen wir unter anderem zwei verschie- das Rheometer. Wenige Milliliter eines die Substrate perfekt benetzen und sie dene Reißvorgänge simulieren. Bei den Klebstoffes reichen aus, um herauszu- müssen leicht zu verarbeiten sein. Ihr Zugscherversuchen werden zwei mitei- finden, wie er sich auf einer senkrech- Fließverhalten – vor allem auf senkrech- nander verklebte Materialproben in der ten Fläche bei hoher Geschwindigkeit ten Flächen – ist dabei entscheidend. Senkrechten auseinandergerissen. Die und bei genau definierter Schichtdicke Unsere Additive helfen Klebstoffher- Schälversuche hingegen testen, wie verhält. So unkompliziert dieser Test ist, stellern, diese verschiedenen Parameter leicht oder schwer sich ein Material im so anspruchsvoll gestaltet sich die Aus- passgenau und, wenn erforderlich, kun- wertung. Denn es braucht eine Menge denindividuell einzustellen. Mit unseren lässt. an Erfahrungswissen und messtech- speziellen Mess- und Prüfgeräten lassen nischem Know-how, um die Ergebnisse sich die gewünschten Klebstoffeigen- Zugleich prüfen wir, welche Auswir- richtig zu interpretieren. schaften dann exakt nachweisen. kungen andere Additive, die wir un- seren Kunden empfehlen, auf die Am Ende erhalten unsere Kunden ein In welchem Ausmaß verbessern unsere Adhäsion haben. So können wir bei- sehr präzises Bild davon, wie sich ihr – Haftvermittler die Wirkung des Klebers? spielsweise demonstrieren, dass Sili- mit unserem Additiv – optimiertes Pro- Dazu dient die Zugprüfung. Je mehr konentschäumer die Herstellung der dukt in den verschiedenen Phasen des Kraft zum Zerstören der Probe notwen- Klebstoffe beträchtlich erleichtern und Klebevorgangs verhält. Damit liefern dig ist, desto stärker die Adhäsionskraft gleichzeitig keinen negativen Einfluss die Rheometer-Ergebnisse eine hervor- und desto effektiver die Wirkung un- auf die Adhäsion haben. ragende Grundlage für die späteren serer Additive. Tests unter realen Bedingungen. Der SpeedMixer erstellt Klebstoffproben. Das Rheometer untersucht das Fließverhalten. Die Materialprüfungsmaschine testet verklebte Materialproben. 39


BYK_B3_Labore_DE
To see the actual publication please follow the link above