Page 6

BYK_Regulatory_Affairs_DE

Unsere Expertise hat viele Facetten Bei BYK beginnt die Ausarbeitung und Betreuung der regulatorisch notwendigen Expertise bereits mit der Produktentwicklung. Eine systematische Nachhaltigkeitsanalyse gehört daher schon in einem sehr frühen Stadium zu unserem Innovationsprozess. Noch in der Laborphase prüfen unsere Entwickler, ob die geplante Formulierung den regulatorischen Anforderungen für die in Frage stehende Anwendung entspricht. Ist dies nicht der Fall, suchen sie nach Alternativen. Dies gilt auch, wenn von den Stoffen beispielsweise Gesundheits- oder Umweltgefährdungen zu erwarten sind. Nicht zuletzt nutzen wir unsere Expertise, die sich aus unserer seit langem praktizierten Greenability- Strategie ergibt. Sie dient dazu, unsere Kunden bei der Entwicklung umweltfreundlicher Produkte mit entsprechenden Additiven zu unterstützen. Schließlich tragen unsere unternehmenseigenen Zielvorgaben hinsichtlich des Klimaschutzes sowie der CO2- beziehungsweise VOC-Reduzierung (Volatile Organic Compounds, flüchtige organische Bestandteile) zur Minimierung von Risiken bei. Neu entwickelte Produkte werden unmittelbar nach der Laborphase in alle relevanten nationalen und internationalen Chemieregister eingetragen, um deren Marktfähigkeit zu sichern, wann immer und wo immer unsere Kunden es benötigen. Die Lieferanten unserer Rohstoffe verpflichten wir zur Einhaltung unseres Verhaltenskodex und damit zur Einhaltung der Global-Compact-Prinzipien der Vereinten Nationen. Informativ und gefragt: BRIEF Im Rahmen unseres Engagements für Product Stewardship unterstützen wir die Anwender auch nach der Produkteinführung bestmöglich. Dazu dienen technische Merkblätter und Sicherheitsdatenblätter, gebrauchsfertige Formulare und weitere Dokumente. Besonders gefragt sind unsere BRIEF-Dokumente. Wir liefern eines für jedes Additiv und stellen damit unseren Kunden unsere Expertise gebündelt zur Verfügung. Die Dokumente lassen sich auf unserer Homepage herunterladen. Das BRIEF-Dokument enthält alle wichtigen Daten zur Produktsicherheit und zur Einhaltung der jeweils geltenden nationalen beziehungsweise internationalen Rechtsvorschriften. Dazu zählt die Auflistung weltweit sämtlicher Register und Verzeichnisse, in die das Produkt eingetragen ist, sowie der Direktiven, denen es entspricht. Wenn sich Regularien ändern oder neue hinzukommen, aktualisieren wir das BRIEF-Dokument entsprechend. Für alle Fragen rund um REACH sowie Anwendungen unter REACH bietet das BRIEF-Dokument Verweise zu den entsprechenden Spezialsektionen der BYK Website. Es erläutert ferner, ob potenziell kritische Bestandteile wie zum Beispiel VOC oder andere Stoffe im Produkt enthalten und welche explizit nicht enthalten sind. Wer darüber hinaus weitere Informationen benötigt, findet die Kontaktdaten des BRIEF-Teams ebenfalls in dem Dokument. Unsere Arbeitsweise: Nachhaltige Produktgestaltung von Anfang an. 6


BYK_Regulatory_Affairs_DE
To see the actual publication please follow the link above