BYK Additives & Instruments

Leitfähigkeits-Messgerät

Leitfähigkeits-Messgerät

Bei einer Leitfähigkeitsmessung bietet die Flüssigkeit dem von der angelegten Mess-Spannung abhängigen elektrischen Strom einen bestimmten ohmschen Widerstand. Der reziproke Wert davon ist die Leitfähigkeit. Der gemessene Widerstand hängt auch von der geometrischen Anordnung innerhalb der Messzelle ab. Eine Unabhängigkeit von der Messzelle wird erreicht durch Teilen des gemessenen Widerstandes durch die Zellkonstante “C”. Dadurch erhält man den sogenannten spezifischen Widerstand. Dieser beschreibt die Verarbeitbarkeit in elektrostatischen Spritzanlagen.

Das BYK LC 2 ist ausschließlich für lösemittelhaltige Lacke einsetzbar.

Leitfähigkeits-Messgerät LC 2

Das  Leitfähigkeits-Messgerät LC 2 ist für lösemittelhaltige Systeme
  • Messzelle aus Edelstahl
  • Lösemittelfestes Gehäuse
  • Platten- oder Rohrsonde
  • In Zusammenarbeit mit dem VDA (Verein Deutscher Automobilhersteller) entwickelt.
  • Internationale Normen
  • DIN
    55667
  • Preise und Produkte
  • 1722
    Leitfähigkeits-Messgerät LC 2
  • Lieferumfang
  • Leitfähigkeits-Messgerät LC 2
  • Spezifikationen (PDF)
  • Zubehör
  • 1710
    LC2 Rohrsonde
    1712
    LC2 Plattensonde
    1713
    Abstandshalter für PW-1712