Industrieschmierstoffe bestehen aus einem Grundöl und verschiedenen Additiven. Die Additive verbessern die Leistungsfähigkeit des Produkts, sodass aus einem „einfachen“ Grundöl ein Hochleistungsschmierstoff wird. BYK bietet unterschiedliche Additive für Industrieschmierstoffe an. Unsere Entschäumer werden angewendet, um Schaumbildung zu verhindern und Luft aus dem Schmierstoff entweichen zu lassen. Die Netz- und Dispergieradditive von BYK sind zum Suspendieren fester Additive (z. B. Graphit, MoS2) vorgesehen. Dadurch können höhere Feststoffkonzentrationen erzielt werden. Die Rheologieadditive von BYK ermöglichen die individuelle Anpassung des Fließverhaltens des Schmierstoffes. Sie wirken sich positiv auf das Anti-Absetzverhalten von Feststoffpartikeln wie Graphit aus während unsere Oberflächenadditive die Untergrundbenetzung verbessern.