BYK Additives & Instruments

Wesel/Schanghai, 18. Oktober 2017

BYK zeigt branchenweit breitestes Additiv-Portfolio für wässrige Anwendungen auf der Chinacoat 2017

Wesel/Schanghai, 18. Oktober 2017 – Als führender Treffpunkt der asiatischen Coatings-Branche entwickelt sich die Chinacoat, die in diesem Jahr vom 15.-17. November erneut in Schanghai stattfindet, rasant weiter.

BYK, als weltweite Nr. 1 bei Additiven für wässrige Anwendungen, begleitet dieses Wachstum von Beginn an und ist in diesem Jahr mit zahlreichen Innovationen und bewährten Produkten auf dem Messstand B05-12 in Halle W1 präsent. Im Mittelpunkt stehen dabei differenzierte auf wasserbasierende Additivlösungen, mit denen BYK auf Anforderungen des chinesischen Marktes reagiert.

So erlangen umweltfreundliche Systeme weltweit eine immer größere Bedeutung. BYK hat daher in diesem Jahr zwei neue Netz- und Dispergieradditive für wässrige Systeme, DISPERBYK-2080 und DISPERBYK-2081, auf den Markt gebracht. Beide Additive bieten eine perfekte Dispergierung und Stabilisierung von Pigmenten und Füllstoffen. Gleichzeitig beeinflussen beide Additive jedoch nicht die Wasser-, Korrosions- und Fleckenbeständigkeit eines Lacksystems. Damit unterstreichen die modernen, lösemittelfreien Additive den aktuellen Trend nach umweltfreundlichen Problemlösungen in Kombination mit einer außerordentlichen Leistungsfähigkeit besonders in Holz- und Möbellacken sowie in Korrosionsschutzsystemen.

Eine optimale Rheologie ermöglicht eine perfekte Verarbeitung und Applikation. Die beiden neuen Assoziativverdicker für den wässrigen Bereich, OPTIFLO-T 1010 und OPTIFLO-H 7625 VF, geben den Lacksystemen ein maßgeschneidertes Rheologieprofil in dem jeweiligen Anwendungsbereich. Während OPTIFLO-H 7625 VF eine starke Erhöhung der Viskosität im niedrigen Scherbereich und dazu ein stark pseudoplastisches Fließverhalten zeigt, bietet OPTIFLO-T 1010 ein nahezu Newtonsches Profil mit einer höheren Viskosität bei hoher Scherung. Optimal ist auch der Umweltaspekt. Beide flüssigen Produkte sind VOC-, APEO- und Zinn-frei.


Mehr Informationen finden Sie hier: www.byk.com/chinacoat2017

 

Über BYK Additives & Instruments:

BYK Additives & Instruments ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der Additive und Messinstrumente.

Additive sind chemische Zusatzstoffe, die – schon in geringen Mengen dosiert – Produkteigenschaften wie die Kratzfestigkeit oder den Glanz von Oberflächen verbessern. Das Fließverhalten von flüssigen Materialien lässt sich durch Additive so einstellen, dass optimale Bedingungen für problemlose Herstell- und Applikationsprozesse gegeben sind.

Die Lack-, die Druckfarben- und die Kunststoffindustrie gehören zu den Hauptabnehmern von BYK Additiven. Doch auch in der Öl- und Gas-Industrie, der Herstellung von Pflegemitteln, der Herstellung von Klebstoffen und Dichtungsmassen sowie in der Bauchemie verbessern BYK Additive die Produkteigenschaften und Herstellprozesse.

Prüf- und Messinstrumente von BYK beurteilen effektiv die Qualität von Farbe, Glanz und Erscheinungsbild sowie die physikalischen Eigenschaften von Lack-, Kunststoff- und Papierprodukten und sind wesentlicher Bestandteil der Qualitätssicherung.

Als weltweit tätiges Spezialchemieunternehmen verfügt BYK über Produktionsstätten in Wesel, Kempen, Moosburg, Schkopau und Geretsried (Deutschland), Deventer, Denekamp, Nijverdal (Niederlande), Widnes (Großbritannien), Wallingford, Chester, Gonzales, Louisville, Rochester Hills, Earth City (USA) und Tongling (China).

Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit rund 2.100 Mitarbeiter und gehört zur ALTANA Gruppe.