BYK

BYK-Gardner GmbH, 29.11.2018

BYK-Gardner Anwendertreffen 2018
Der Insidertip für Qualtiätskontrolle von Automobilexterieur-Lacken

BYK-Gardner Anwendertreffen 2018
Der Insidertip für Qualtiätskontrolle von Automobilexterieur-Lacken

Am 7. und 8. November 2018 veranstaltete BYK-Gardner sein 9. Amerikanisches Anwendertreffen in Dearborn, MI und zwei Wochen später am 27. und 28. November 2018 sein 12. Europäisches Anwendertreffen in Heidelberg, Deutschland. Das Thema beider Veranstaltungen lautete „Farb- und Appearance Harmonie" – mit den Messlösungen von BYK-Gardner eine Oberflächenqualität der Güteklasse A erzielen.

Über 100 Teilnehmer aus der Automobilbranche, inklusive Lack- und Teile-Zulieferer, tauschten ihre Erfahrungen über bewährte Verfahren und neue Vorgehensweisen aus, um Farbe und Erscheinungsbild von Solid- und Effektoberflächen visuell zu bewerten und instrumentell zu kontrollieren.

Referenten verschiedener Automobilfirmen und deren gesamter Lieferkette präsentierten ihre Erkenntnisse, um die Oberflächenqualität zu optimieren und mit neuen Mobilitätskonzepten auf die Herausforderungen in der digitalen Welt vorbereitet zu sein.

 

Objektive Datenanalyse zur Optimierung der Qualität von Farbe und Appearance

Analyse von Orange Peel – Ein prozessorientiertes Vorgehen von Mike Bonner, St. Clair Systems

Wie schwarz ist schwarz – Schwarzgrad Analyse (Jetness) von BYK-Chemie, Dr. Jörg Achterkamp & Brent Laurenti

Mach doch keine Welle – Effektpigmente und wave-scan von Dr. Andrea Fetz, Eckart GmbH

Einfluss von Effektpigmenten bei Lacksystemen – Beispiele basierend auf Experimenten von Werner Rudolf Cramer, Freier Berater

Fingerprint Methode zum Test der Applikationsstabilität von Lacken, Dr. Karl Dössel, Orontec GmbH

 

Visuelle und instrumentelle Prüfung von Farbe- und Effekt

Praktische Hinweise zur visuellen und instrumentellen Analyse von Stuart Kendall Scott und Maika Spreeman, BASF Coatings

Visuelle und instrumentelle Bewertung plus Diskussion neuer Farbsysteme, BASF Coatings, Dr. Carlos Vignolo sowie BYK-Gardner GmbH, Konrad Lex

Die Erstellung von Gesamteindruck "Color Appearance", Masayuki Osumi, Office Color Science Co

Farbdifferenzen bei Standard Gray-Skala: Einfluss des Beobachtungswinkels von Dr. Manuel Melgosa, Departmento de Óptica, Facultad de Ciencias, Universidad de Granada, 18071 Granada

Definition der Messparameter "graininess" basierend auf Reflektionsmessungen und visueller Abmusterung von Dr. Esther Perales and Dr. Francisco Martínez-Verdú, University of Alicante

 

Neues Verständnis von Appearance

Eine neue Methode zur Analyse der wave-scan Rohdaten mit FFT, resultierend in Messergebnissen, die sehr gut mit Beurteilungsdaten von mehreren visuellen Abmusterungsversuchen übereinstimmen von Thomas Dauser Audi AG

 

Digitalisierung – CLOSE THE LOOP

Smarte Datenerfassung und Umsetzung in Information zur optimalen Entscheidungsfindung von Mike Coulthard, General Motors Corporation

Farbharmonie mit Datenteilung von Mary Brooks und Jeana Chinn, Ventra und Shawn Dvonch, Ford Motor Corporation

Statistische Prozesskontrolle von Farbe, John Seymour, John the Math Guy LLC

Die Herausforderungen automatisierter Qualitätskontrolle & intelligente Methoden für moderne Lackprozesse, von Hans Jürgen Multhammer, ASIS GmbH

Integrative Lackkonzepte im Zusammenhang der Digitalisierung, von Fabian Müller, Karl Wörwag Lack- und Farbenfabrik

 

Neue Mobilitätskonzepte

Die Zukunft der Verkehrsmobilität und deren Auswirkung auf Lacke, Farbe und Pigmentstoffe, von Chris Seubert, Ford Motor Company

 

Teamarbeit – Benchmark Studien

Mission erfüllt mit Teamarbeit – Nur ein Team schafft es eine Benchmark-Studie zu koordinieren, von Linda Gerhardt, GM Vehicle Systems, Tracey Moorer, Fiat Chrysler Association und Rae Roby, BYK-Gardner USA

 

BYK-Gardner stellte die neuesten Produktentwicklungen vor, die in enger Zusammenarbeit mit Schlüsselkunden aus der Automobilindustrie und deren Zulieferanten entwickelt wurden:

Neues spectro2guide: Farb-Spektralphotometer mit kleinstem Fluorimeter integriert um Farbstabilität vorherzusagen

Neue byko-spectra pro: Lichtkabine mit Tageslicht D65 der Güteklasse A

Neues Projekt, um objektiv Farbe, Glanz und Oberflächentextur zu bewerten

 

Die Kombination aus praktischen Hinweisen zur Korrelation visueller und instrumenteller Daten, echte Neuentwicklungen auf dem Gebiet der Farb- und Appearance Messung und die Möglichkeit mit Experten Informationen auszutauschen, machen die BYK-Gardner Anwendertreffen zu einem echten Insidertipp in der Autobranche.

 

Weitere Information gibt es bei BYK-Gardner GmbH, P.O. Box 970, 82534 Geretsried: Fax: +49/8171/3493-140 oder unter der kostenlosen Servicenummer 0-800-gardner (0-800-4273637).

Diese Pressenachricht finden Sie auch auf dem Internet unter www.byk.com/press

 

BYK ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der Additive und Messinstrumente. Additive sind chemische Zusatzstoffe, die – schon in geringen Mengen dosiert – Produkteigenschaften wie die Kratzfestigkeit oder den Glanz von Oberflächen verbessern. Das Fließverhalten von flüssigen Materialien lässt sich durch Additive so einstellen, dass optimale Bedingungen für problemlose Herstell- und Applikationsprozesse gegeben sind.

Die Lack-, die Druckfarben- und die Kunststoffindustrie gehören zu den Hauptabnehmern von BYK Additiven. Doch auch in der Öl- und Gas-Industrie, der Herstellung von Pflegemitteln, der Herstellung von Klebstoffen und Dichtungsmassen sowie in der Bauchemie verbessern BYK Additive die Produkteigenschaften und Herstellprozesse. Prüf- und Messinstrumente von BYK beurteilen effektiv die Qualität von Farbe, Glanz und Erscheinungsbild sowie die physikalischen Eigenschaften von Lack-, Kunststoff- und Papierprodukten und sind wesentlicher Bestandteil der Qualitätssicherung.

Als weltweit tätiges Spezialchemieunternehmen verfügt BYK über Produktionsstätten in Wesel, Kempen, Moosburg, Schkopau und Geretsried (Deutschland), Deventer, Denekamp, Nijverdal (Niederlande), Widnes (Großbritannien), Wallingford, Chester, Gonzales, Louisville, Rochester Hills, Earth City (USA) und Tongling (China).

Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit rund 2.200 Mitarbeiter und gehört zur ALTANA Gruppe.

Diese Presseinformation finden Sie auch im Internet unter www.byk.com/presse.