BYK Logo

BYK hat Nachhaltigkeit im Blick: neue PTFE-freie Wachsadditive

Klassische Wachsadditive auf PTFE-Basis verfügen über besondere Eigenschaften, die andere Materialien nicht haben – sie bieten in vielen Anwendungsgebieten eine hervorragende Abrieb- und Kratzfestigkeit. Seit einiger Zeit wird die PTFE-Verwendung auf globaler Ebene jedoch zunehmend kritisch bewertet.

Aus diesem Grund hat BYK PTFE-freie Wachsadditive entwickelt, die sicher in der Anwendung sind und für hervorragende Applikationsergebnisse sorgen:

CERAFLOUR 1050, CERAFLOUR 1051 und CERAFLOUR 1052.

Durch ihre spezielle Zusammensetzung weisen diese Additive im Vergleich mit Standard-Additiven eine vergleichbare mechanische Ausprägung bei der Kratz- und Abriebbeständigkeit sowie bei der Oberflächenglätte auf und sind – durch ihre feine Partikelgrößenverteilung – ideal für den Einsatz in Klarlacken und Systemen mit geringer Schichtdicke. In wässrigen, Co-löser-haltigen Systemen kann eine mattierende Wirkung erreicht werden.

BYK Nachhaltige Produkte CERAFLOUR Abb.

Alle drei mikronisierten Wachsadditive sind für wässrige, lösemittelhaltige und lösemittelfreie sowie für UV-Lacksysteme geeignet, weisen dennoch Unterschiede in den Anwendungsbereichen auf:

  • CERAFLOUR 1050  wird besonders für Klarlacke empfohlen.
  • CERAFLOUR 1051 zeigt die besten Ergebnisse in einem breiten Spektrum von Anwendungsbereichen.
  • CERAFLOUR 1052  ist für Systeme mit einem geringeren COF-Bedarf geeignet.

Diese drei innovativen und nachhaltigen Produkte werden im neuen digitalen BYK Live Event am 24. Mai 2022 eine inspirierende Rolle spielen. Nutzen Sie die Chance, sich einen Wissensvorsprung durch eine Teilnahme aufzubauen.

Hier geht es zur Anmeldung: live.byk.com

[Translate to German:] BYK Live Event Key Visual

Pressemitteilungen | 28. April 2022

Pressekontakt

Pressemeldung(.pdf)
BYK Nachhaltige Produkte CERAFLOUR Abb.(.png)
Über BYK

BYK ist ein weltweit führender Anbieter von Spezialchemie. Die innovativen Additive und differenzierten Lösungen des Unternehmens optimieren Produkt- und Materialeigenschaften sowie Produktions- und Applikationsprozesse. BYK Additive verbessern unter anderem die Kratzfestigkeit und den Glanz von Oberflächen, die mechanische Festigkeit oder das Fließverhalten von Materialien, aber auch Eigenschaften wie Lichtbeständigkeit und Flammhemmung. Die Mess- und Prüfinstrumente von BYK dienen im Rahmen der Qualitätssicherung dazu, das Erscheinungsbild und die physikalischen Eigenschaften effektiv zu beurteilen.

 

Zu den Kunden des Unternehmens gehören Hersteller von Lacken und Druckfarben, von Kunststoffen, Klebstoffen und Dichtungsmassen sowie von Reinigungsmitteln, Fußbodenbeschichtungen und Schmierstoffen. Auch die Bauchemie, die Öl- und Gas- sowie die Gießerei-Industrie setzen BYK Additive erfolgreich ein.

 

BYK verfügt über ein globales Netz von Niederlassungen und betreibt Produktionsstätten in Deutschland (Wesel, Kempen, Moosburg, Schkopau), den Niederlanden (Deventer, Nijverdal und Denekamp) und Großbritannien (Widnes), in den USA (Wallingford, Chester, Gonzales, Louisville, Earth City und Pompano Beach) und in China (Tongling). 

 

Das Unternehmen ist Teil der ALTANA Gruppe und beschäftigt weltweit mehr als 2.400 Mitarbeiter.