BYK Logo

BYK Innovation macht Anwendungen leicht, stabiler und sicherer

  • Verbesserte physikalische Eigenschaften in Polyamidanwendungen mit BYK-MAX CT 4275
  • Erweiterung der BYK-MAX-Familie für Leichtbau-Anwendungen und höhere thermische Stabilität

Wesel/Earth City, 4. Oktober 2022 – BYK Additives bringt BYK-MAX CT 4275 auf den Markt, ein neuartiges, speziell entwickeltes Additiv, das in den verschiedensten Polyamidformulierungen – zum Beispiel in der Automobilindustrie - eingesetzt werden kann. Die optimierte Oberflächenbehandlung und einzigartige Morphologie des Silikats sorgen für eine verbesserte Dispergierung und Einarbeitung in die thermoplastische Matrix und gewährleisten gleichzeitig eine nahezu perfekte Exfoliation in polaren Systemen. 

Der hochgradig verstärkende Mechanismus von BYK-MAX CT 4275 verbessert unter anderem Biegemodul, Streckgrenze, Zugfestigkeit und Wärmeformbeständigkeit und gewährleistet gleichzeitig ein hervorragendes Fließverhalten des Verbundwerkstoffes. So ist es möglich, dünnere Komponenten zu formen und dadurch Gewicht zu reduzieren.

BYK Kunststoffadditive Thermoplaste

In mineral- und glasfasergefüllten thermoplastischen Verbundwerkstoffen ermöglicht das Additiv einen geringeren Gesamtgehalt an Mineral- und Glasfasern, ohne die mechanischen Eigenschaften zu beeinträchtigen; es ist also die ideale Lösung für Leichtbauanwendungen, zum Beispiel im Automobilsektor. Darüber hinaus wirkt sich BYK-MAX CT 4275 auch positiv auf Oberflächenbeschaffenheit, Kratzfestigkeit und Fließverhalten aus.

BYK Kunststoffadditive Thermosets

Das neue Additiv beeinflusst die Dichte der Polyamide und ermöglicht so eine Reduzierung des Gewichts. Es ist in hohem Maße mischbar und erfordert keine besonderen Verarbeitungsschritte.

Die Innovation wird erstmals auf der K2022 zu sehen sein. Erleben Sie die neue BYK-MAX-Familie und treffen Sie unsere Experten auf dem Stand Halle 5 / E17 persönlich auf der weltweit größten Plastics-Messe vom 19. – 26. Oktober 2022 in Düsseldorf. 

Ausführliche Informationen zum neuen BYK-MAX CT 4275 erhalten Sie hier.

Pressemitteilungen | 4. Oktober 2022

Pressekontakt

Pressemitteilung(.pdf)
BYK Kunststoffadditive Thermosets Bild(.jpg)
BYK Kunststoffadditive Thermoplaste Bild(.jpg)
Über BYK

BYK ist ein weltweit führender Anbieter von Spezialchemie. Die innovativen Additive und differenzierten Lösungen des Unternehmens optimieren Produkt- und Materialeigenschaften sowie Produktions- und Applikationsprozesse. BYK Additive verbessern unter anderem die Kratzfestigkeit und den Glanz von Oberflächen, die mechanische Festigkeit oder das Fließverhalten von Materialien, aber auch Eigenschaften wie Lichtbeständigkeit und Flammhemmung. Die Mess- und Prüfinstrumente von BYK dienen im Rahmen der Qualitätssicherung dazu, das Erscheinungsbild und die physikalischen Eigenschaften effektiv zu beurteilen.

 

Zu den Kunden des Unternehmens gehören Hersteller von Lacken und Druckfarben, von Kunststoffen, Klebstoffen und Dichtungsmassen sowie von Reinigungsmitteln, Fußbodenbeschichtungen und Schmierstoffen. Auch die Bauchemie, die Öl- und Gas- sowie die Gießerei-Industrie setzen BYK Additive erfolgreich ein.

 

BYK verfügt über ein globales Netz von Niederlassungen und betreibt Produktionsstätten in Deutschland (Wesel, Kempen, Moosburg, Schkopau), den Niederlanden (Deventer, Nijverdal und Denekamp) und Großbritannien (Widnes), in den USA (Wallingford, Chester, Gonzales, Louisville, Earth City und Pompano Beach) und in China (Schanghai, Tongling). 

 

Das Unternehmen ist Teil der ALTANA Gruppe und beschäftigt weltweit mehr als 2.400 Mitarbeiter.