BYK
  • Wässrige Systeme

Machen Sie Ihre Systeme umweltfreundlicher!

BYK setzt auf wässrige Systeme als Zukunftstechnologie. Wasserbasierte Lacke sind die zeitgemäße Alternative zu konventionellen Systemen. Sie sind in den meisten Fällen genauso leistungsfähig, ebenso gut zu verarbeiten, dabei wirtschaftlich und umweltschonend. Zugleich schützen sie die Gesundheit des Anwenders und des Endverbrauchers.

BYK ist Ihr kompetenter Partner für wässrige Beschichtungen.

In den BYK Labors weltweit entwickeln unsere Mitarbeiter kundenorientierte Lösungen. Unsere Anwendungstechnik unterstützt Sie bei aktuellen Problemstellungen.
Alles in gewohnter hoher BYK Qualität!

Hier stellen wir Ihnen unsere Highlights für wässrige Systeme vor:

Polymeres Netz- und Dispergieradditiv für wässrige Systeme

DISPERBYK-199 ist das erste auf elektrosterischer Stabilisierung basierende VOC-freie Netz- und Dispergieradditiv, das gehobene Qualitätsansprüche und die Forderung nach Wirtschaftlichkeit aufs Beste vereint. Daher stellt es eine gute Alternative zu den oftmals in wässrigen Systemen eingesetzten
Dispergieradditiven auf Polyelektrolytbasis oder den hochmolekularen Netz- und Dispergieradditiven dar. DISPERBYK-199 ist gleichermaßen für anorganische und organische Pigmente geeignet und wird besonders für wässrige Lacke (PVK 16–35) und hochgefüllte Pigmentkonzentrate empfohlen.

Vorteile

  • Kostengünstige Alternative zu häufig verwendeten Dispergiermitteln (z.B. Na+ und NH4+ Polyacrylsäuren) und Netz- und Dispergieradditiven mit hohem Molekulargewicht in wässrigen Systemen
  • Gleicher Stabilisierungsmechanismus in Pigmentkonzentraten und Basislacken > perfekte Stabilisierung und Farbaufnahme
  • Lacken und Pigmentkonzentraten werden keine flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) zugeführt (TVOC < 1500ppm)
  • APEO- und aminfrei

Übersicht Netz- und Dispergieradditive

VOC-freies Netz- und Dispergieradditiv für hochqualitative Pigmentkonzentrate

DISPERBYK-2015 ist ein Spezialist für wässrige Pigmentkonzentrate höchster Qualität, der auf Basis von CPT (kontrollierter Polymerisationstechnologie) entwickelt wurde. Diese Technologie ermöglicht eine enge, definierte Molekulargewichtsverteilung, die die Einsetzbarkeit in vielen verschiedenen
Bindemittelsystemen garantiert. Mit DISPERBYK-2015 lassen sich hohe Glanzgrade und außerordentliche Farbstärken bei optimaler Viskosität und guten Verlaufseigenschaften erzielen.

Vorteile

  • Ausgezeichnete Verträglichkeit in einer Vielzahl wässriger Bindemittel aufgrund der geringen Molekulargewichtsverteilung
  • Gute Deflockulierung und Stabilisierung organischer und anorganischer Pigmente
  • Verbessert den Glanz und reduziert Schleier
  • Starke Senkung der Viskosität ermöglicht hohe Pigmentierung
  • VOC-frei

Übersicht Netz- und Dispergieradditive

VOC-freier, silikonhaltiger Entschäumer für wässrige Systeme zur Entfernung von applikationsbedingt entstehendem Mikroschaum

2017 hat BYK das Additiv BYK-1781 auf den Markt gebracht, um auftretenden Mikroschaum in der Beschichtung bei schwierigen Applikationsmethoden, wie z. B. Spritzlackierung (HVLP), Airless und Airmix-Anwendungen zu beseitigen. Das neue BYK-1786 ist die Emulsion von BYK-1781. In dieser Lieferform lässt sich das Additiv einfacher einarbeiten und besser dosieren. BYK-1786 wird besonders für pigmentierte und unpigmentierte wässrige Maler- und Bautenfarben, allgemeine Industrie-, Korrosionsschutz-, Holz- und Möbellacke, sowie Fußbodenbeschichtungen, Klebstoffe, Dichtungsmassen, Pflegemittel und Polituren empfohlen. Das Additiv ist VOC- und APEO-frei und hat keinen Einfluss auf Transparenz, Schleier und Krater.

Vorteile

  • Perfekte Entschäumung mit keinem oder geringem Einfluss auf optische Eigenschaften
  • Breite Verträglichkeit mit verschiedenen Systemen (klar, mattiert, pigmentiert)
  • Einfache Einarbeitung
  • Besonders geeignet für Airless/Airmix-Applikation
  • VOC- und APEO-frei
  • Eco-Label-konform


BYK-1786 – Exzellente Klarheit in wässrigen Systemen

Testsystem: Alberdingk AC 2739
Dosierung: 0,3 % Lieferform auf Gesamtformulierung (nachträgliche Zugabe)
Einarbeitung: 3 Minuten bei 2 m/s
Applikation: Graco Airless Spray Equipment

Testsystem: Kundenformulierung
Dosierung: 0,6 % Lieferform auf Gesamtformulierung
Einarbeitung: 10 Minuten bei ~6 m/s
Applikation: Airmix Spritzlackierung

VOC-freier, silikonhaltiger Entschäumer für wässrige Holz-, Maler- und Industrielacke sowie Klebstoffe

BYK-093 ist ein weiterer VOC-freier, silikonhaltiger Entschäumer für wässrige Holz-, Maler- und Bautenlacke sowie Industrielacke. Er ist sehr universell einsetzbar und deshalb als Standardentschäumer bei der Formulierung von wässrigen Systemen hervorragend geeignet. Wegen seiner  ausgewogenen Verträglichkeit verursacht er kaum Oberflächen störungen wie Krater- oder Schleierbildung. BYK-093 kann gleichermaßen in pigmentierten und unpigmentierten Lacken eingesetzt werden und ist besonders empfehlenswert für moderne Bindemittel ohne Colöser, die die Basis VOC-freier oder VOC-armer Formulierungen bilden. BYK-093 unterstützt darüber hinaus die  exzellente Langzeit stabilität des fertigen Lackes sowohl bei hohen als auch niedrigen Temperaturen,  ist leicht einzuarbeiten und für alle gängigen Applikationsarten geeignet.

Vorteile

  • Umweltfreundlicher Entschäumer
  • Sehr gute Langzeitwirkung (bei niedrigen und hohen Temperaturen)
  • Sehr verträglich, und dadurch geringe Oberflächendefekte (z.B. Trübung, Krater)
  • Einfache Einarbeitung, nachträgliche Zugabe empfohlen
  • Kombinationen mit anderen Entschäumern möglich
  • Breites Applikationsspektrum
    • Pinselauftrag
    • Rollen
    • Tauchlacke
    • Gießlacke
    • Vacumat
    • Spritzlacke
      • Konventionell
      • Airless
      • Airmix

BYK-093 in einem wässrigen, niedrigviskosen DIY System, Airless Applikation

Hochwirksames Silikonadditiv für wässrige, lösemittelhaltige und UV-härtende Systeme

BYK-3760 ist ein einzigartiges, hochaktives polyethermodifiziertes Polysiloxan. Aufgrund seiner geringen Neigung zur Schaumstabilisierung kann BYK-3760 auch in Anwendungen, in denen hohe Scherkräfte auftreten, eingesetzt werden. Selbst bei sehr niedriger Dosierung entfaltet es seine volle Wirksamkeit, kann aber gleichzeitig wegen seiner herausragenden Verträglichkeit in vielen verschiedenen Bindemittelsystemen angewendet werden. BYK-3760 ist der erste Vertreter einer Reihe neuer Silikonadditive, die einen zusätzlichen Produktionsschritt durchlaufen, um nahezu alle cyclischen Siloxane zu entfernen (D4 – D6). Daher entspricht BYK-3760 den aktuellen Anforderungen gängiger Ecolabel wie EU Ecolabel,
Nordic Swan, Blauer Engel sowie den Bestimmungen zum Einsatz in Anwendungen mit Lebensmittelkontakt. BYK-3760 ist ein modernes, hochwirksames und universell einsetzbares Silikonadditiv, das nach aktuellstem BYK-Technologiestandard produziert wird für den Einsatz in

  • Allgemeine Industrielacken
  • Holz- und Möbellacken
  • Can Coatings
  • Maler- und Bautenlacken
  • Korrosionsschutzlacken
  • Druckfarben

Vorteile

  • Sehr starke Reduzierung der Oberflächenspannung

    • ausgezeichnete Anti-Krater Eigenschaften
    • verbesserte Untergrundbenetzung
    • hohe Oberflächenglätte – niedrige COF-Werte
    • gute Kratzfestigkeit

  • Äußerst geringe Schaumstabilisierung ⇒ deutlich besser als Standardadditive
  • Breite Verträglichkeit in verschiedensten Systemen ⇒ universell einsetzbar
  • 100 % Feststoffgehalt ⇒ entspricht strengen Anforderungen der Ecolabel, kennzeichnungsfrei

⊕ Ecolabel-konform
Anteil zyklischer Siloxane < 0.1%

BYK-3760 – Sehr geringe Schaumstabilisierung

Anmerkungen: BYK-3760 hat einen emulgierenden Effekt in Wasser (sehr verträglich).
Es ist auch in wässrigen Systemen mit geringem Colöser-Anteil sehr wirksam.
Testsystem und -methode: 30 ml Wasser und 0,5 ml BYK-3760 werden in einem Zylinder gemischt und von Hand geschüttelt. Die Schaumbildung bzw. -stabilisierung wird beurteilt.

Fluorfreies, silikonhaltiges Additiv zur Verbesserung der Untergrundbenetzung und des Verlaufs in wässrigen Systemen und lösemittelfreien UV-Lacken

Eine effiziente Untergrundbenetzung und ein hervorragender Verlauf sind nicht in allen Systemen selbstverständlich bzw. einfach zu erzielen. Besonders hervorzuheben sind hier wässrige Systeme, wegen der hohen Oberflächenspannung des Mediums, sowie UV-Systeme, die aufgrund einer schnellen
Härtung und der hohen Applikationsgeschwindigkeiten kritisch sind.
Genau dafür wurde BYK-3456 entwickelt. Es ist ein fluorfreies Silikonadditiv, das die dynamische und die statische Oberflächenspannung stark reduziert. Selbst unebene und poröse Untergründe (z. B. Holz) werden perfekt benetzt. Da BYK-3456 sowohl an der Grenzfläche zum Substrat als auch an der Oberfläche aktiv ist, verbessert es gleichzeitig die Untergrundbenetzung und den Verlauf. Im Gegensatz zu vielen anderen Additiven stabilisiert BYK-3456 jedoch den Schaum nicht. Die Überlackierbarkeit des Systems wird nicht negativ beeinflusst. Das Additiv ist mit einer Vielzahl von Bindemitteln verträglich und über einen breiten pH-Bereich hydrolysestabil. Deshalb wird es für so viele Anwendungen empfohlen:

  • Holz- und Möbellacke
  • Maler- und Bautenlacke
  • Allgemeine Industrielacke
  • Korrosionsschutzlacke
  • Lederlacke
  • Druckfarben
  • Inkjet-Tinten
  • Klebstoffe
  • Haushalts-, industrielle und gewerbliche Reiniger

Vorteile

  • Sehr gute Untergrundbenetzung, auch auf porösen Untergründen wie Holz
  • Verbesserte Untergrundbenetzung bei gleichzeitig guten Verlaufseigenschaften
  • Reduzierung der dynamischen Oberflächenspannung
  • Hydrolysestabilität bei niedrigen und hohen pH-Werten
  • Verhinderung von Kratern, Fischaugen und „Picture Framing“
  • Hohe Verträglichkeit in einer Vielzahl von Bindemitteln

 fluorfrei

BYK-3456 – Wirkmechanismus im Vergleich zu Standardadditiven

Flüssiges, polyamidbasiertes Rheologieadditive für moderne wässrige Systeme

In den letzten Jahren richtete sich der Fokus der Entwicklungen bei Korrosionsschutzlacken vermehrt auf wässrige Systeme, die auf Epoxidharzdispersionen basieren. Die dort verwendeten Beschichtungsstoffe sind hoch pigmentiert und werden in hohen Schichtdicken appliziert, sodass der Einsatz eines geeigneten Rheologieadditivs unerlässlich ist. Etablierte Produkte sind jedoch in Epoxidharzdispersionen nur wenig bis gar nicht wirksam oder sogar gänzlich unverträglich.
Das neue, polyamidbasierte RHEOBYK-440 hingegen stellt eine maßgeschneiderte Lösung für diese modernen, wasserbasierten Systeme dar. Es ist flüssig, leicht einzuarbeiten und zeigt ein ideales viskoelastisches Verhalten. RHEOBYK-440 verleiht nicht nur wasserbasierten Korrosionsschutzsystemen hervorragende Antiablauf- und Antiabsetzeigenschaften, sondern es ist in vielen weiteren Anwendungen wie Automobillacken, allgemeinen Industrielacken, Holz- und Möbellacken, Maler- und Bautenlacken und Fußbodenbeschichtungen einsetzbar. Es eignet sich auch hervorragend, um z. B. eine gute Effektpigmentorientierung zu erzielen.

Vorteile

  • Speziell für die neuesten Epoxidsysteme auf Wasserbasis entwickelt

    • Verbessert Standvermögen und Absetzeigenschaften
    • Bietet eine schnelle Strukturwiederaufbau
    • Hohe Scherverdünnung
    • Stabile Rheologie beim Mischen mit Härter
    • Stabile Viskosität bei Lagerung

  • Einfach zu handhaben und einzuarbeiten

    • Voraktiviertes flüssiges Produkt
    • Nachträgliche Zugabe wird besonders empfohlen
    • Keine Einstellung des pH-Wertes erforderlich; pH-Wert-beständig

  • Andere Beschichtungseigenschaften werden nicht negativ beeinflusst (z. B. Korrosionsbeständigkeit, Haftung)

RHEOBYK-440 – Hohe Standfestigkeiten in einer wässrigen Epoxidharzgrundierung

Testsystem: Wässriges 2-K Epoxidharz basierend auf: EPI-REZ* 7520-WD-52/EPIKURE* 6870-W-53; Additiv-Dosierung: 0,5 % Aktivsubstanz auf Komponente A; Test der Ablaufbeständigkeit: Aufzug auf Kontrastkarte mit automatischem Applikator direkt nach Mischung von Komponente A und B; *EPI-REZ und EPIKURE sind eingetragene Warenzeichen der Hexion

VOC-, APEO- und zinnfreier Assoziativverdicker (HEUR) für wässrige Systeme zur Erzeugung eines stark pseudoplastischen Fließverhaltens

Die Zugabe von Pigmentkonzentraten in eine Basisfarbe zur Erzielung eines gewünschten Farbtons kann zu Problemen hinsichtlich des rheologischen Verhaltens führen. Durch die in den Pigmentkonzentraten enthaltenen Co-Löser, das eingeschleppte Wasser oder Netz- und Dispergieradditive kann es zu einem starken Abfall der Viskosität in der fertigen Farbe kommen. BYK bietet mit RHEOBYK-7600 einen einzigartigen Assoziativverdicker auf Basis einer neuen Technologie an. RHEOBYK-7600 sorgt für eine starke Erhöhung der Viskosität im niedrigen Scherbereich, stabilisiert die Viskosität bei Farbpastenzugabe und verbessert somit die Farbpastenaufnahme. Zusätzlich bietet das neue Additiv einen deutlich besseren Verlauf.  RHEOBYK-7600 ist VOC-, APEO- und zinnfrei sowie flüssig, was die Einarbeitung und Handhabung erleichtert. Aufgrund seiner Komposition ist es in vielen wässrigen Systemen gut verträglich. Die Ablaufneigung und die Lagerbeständigkeit werden verbessert.

Vorteile

  • Sehr gute Viskositätsstabilität nach Einfärbung
  • Ausgewogenes Verhältnis von Ablaufen und Verlauf
  • Verbesserung der Farbpastenaufnahme
  • Verbesserung der Absetz- und Ablaufeigenschaften
  • Gute Verträglichkeit mit unterschiedlichen Systemen
  • Einfache Handhabung und Einarbeitung aufgrund der Viskosität des Additivs
  • VOC-, APEO- und zinnfrei

RHEOBYK-7600 – Theoretische Betrachtung der Viskositätsstabilität nach Einfärbung

VOC-, APEO- und zinnfreier Assoziativverdicker für wässrige Systeme, zur Erzeugung eines stark pseudoplastischen Fließverhaltens

RHEOBYK-7610 ist ein Assoziativverdicker für wässrige Systeme, der ein stark pseudoplastisches Fließverhalten erzeugt und die Viskosität im niedrigen Scherbereich stark erhöht. Besonderes Merkmal ist aber die hervorragende selbstverlaufende Eigenschaft des fertigen Systems. Aus diesem Grund bietet RHEOBYK-7610 neben einem guten Standvermögen, z. B. bei Airless/Airmix/HVLP-Applikation, gleichzeitig eine perfekte Oberfläche aufgrund des selbstverlaufenden Effektes. Die Lagerbeständigkeit und die Pigmentpastenaufnahme werden verbessert. Zudem ist das Schaumverhalten von RHEOBYK-7610 positiv hervorzuheben. Das Additiv ist flüssig und leicht zu handhaben. Es ist keine pH-Wert-Einstellung und keine Temperaturkontrolle während der Einarbeitung erforderlich.

Vorteile

  • Sehr effektiv im niedrigen Scherbereich
  • Bietet selbstverlaufende Eigenschaften mit gutem Standvermögen
  • Für nichttropfende Farben
  • Hohe Schichtdicken möglich bei Spritzapplikation (Airless/Airmix/HVLP)
  • Hohe Transparenz in Klarlacken
  • Verbesserung des Absetzverhaltens
  • Einfache Einarbeitung
  • VOC-, APEO-, zinnfrei

RHEOBYK-7610 – Besonderes Rheologieprofil: Selbstverlaufendes System

Testsystem: Reinacrylat
Dosierung: 0,2 % Aktivsubstanz auf Gesamtformulierung

Testsystem: Reinacrylat-Klarlack, Airless-Spritzapplikation
Dosierung: 0,2 % Aktivsubstanz auf Gesamtformulierung
Schichtdicke: 200-250 μm (nass)

Sie wollen mehr über Additive von BYK wissen? Unsere E-Books erläutern Hintergründe und Wirkmechanismen. Bitte folgen Sie diesem Link.